Lizz Wright krönt zweites Die junge Jazz-Diva singt zur Begleitung der WDR Big Band im Theater Oberhausen. Star-Arrangeur Vince Mendoza dirigiert das Programm "Here and Now".

Nein, man kann wahrscheinlich nicht behaupten, dass die Macher des ersten "HÖMMA"-Jazzfestivals sich von der schwächlichen Zuschauer-Resonanz hätten entmutigen lassen. Ganz im Gegenteil: Die zweite Auflage nämlich krönen die Event-Organisatoren von Sensitive Colours mit gleich drei großen Namen des aktuellen Jazz - und zwar an einem Abend, nicht etwa verteilt über drei der fünf Festivaltage vom 12. bis 16. September.

"Here and now" heißt das Programm, das am Sonntag, 16. September, die junge Jazz-Diva Lizz Wright mit der WDR Big Band unter Leitung von Vince Mendoza im Theater Oberhausen gestalten wird. Ein Genus - nicht nur für ausgewiesene Jazz-Gourmets.

von Ralph Wilms